daniel kagemann
ui/ux design. software entwicklung für web und mobile.
vor 4 Tagen

Alpine JS

Man kann sich gar nicht so schnell die einzelnen Frameworks anschauen, die
es für Javascript mittlerweile gibt.

Dachte ich hätte von den meisten schon gehört und dann stolpere ich über Alpine JS.
Gut. Man muss nicht jeden Hype mitmachen aber anschauen kann man ja mal.
Das leichtgewichtige Framework gibt es seit November 2019 und ist mittlerweile bei Version 3.2.x angekommen.

Wie zu frühere jQuery Zeiten benötigt man nur das Basis Script und schon kann es losgehen. Hierzu bietet
das Framework Attribute, Properties und Methoden, mit denen man den DOM manipulieren und überwachen kann.

Der minimalistische Ansatz gefällt mir. Allerdings scheint es für größere Webanwendungen nicht geeignet zu sein.
Aber man weiß ja nie; es bleibt abzuwarten wohin hier die Reise geht.

Auf jeden Fall weiter beobachten.

cl-80

alpinejs
javascript
framework