danielkagemann
ui/ux design. software entwicklung für web und mobile.
WORKepilepsieTagebuch
zur Übersicht zurück

epilepsieTagebuch

Tools
reactnative
mysql
php
pdfmake
nodejs
Plattform
ios
android
Status
verfügbar in den app Stores

Epilepsie ist eine sehr vielfältige Krankheit. Jeder, der davon hört, hat sofort ein Bild von einem um sich schlagenden Menschen am Boden im Kopf. Dies ist jedoch nur eine Art der Epilepsie.
So kann Epilepsie angeboren oder durch eine andere Krankheit oder Unfall die Folge sein. Auch die Schwere und die Behandlungsart ist hierbei oft sehr unterschiedlich.


Nun bin ich kein Mediziner und auch kein Fachmann auf diesem Gebiet, sondern kann nur aus persönlicher und privater Erfahrung sprechen, da wir innerhalb der Familie selber betroffen sind.


Gerade am Anfang nach der Diagnose ist Dokumentation wichtig, um besser einschätzen zu können, was hilft und was nicht. Aber auch was man an Medikamenten bereits ausprobiert hat. So liegt es Nahe, dass man es sich irgendwo notiert. Warum also nicht in einer App?
Dieser Gedanke und auch das Papierchaos hat mich dazu veranlasst das epilepsieTagebuch zu entwickeln.



Mittlerweile ha die App schon einige Frameworks und Überarbeitungen und Redesigns hinter sich. Das Feedback von den Anwendern zeigt aber, dass die App eine echte Hilfe und Bereicherung ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob man selbst erkrankt ist oder für jemanden die Daten dokumentiert.



Mittlerweile kann die Anwendung weitaus mehr als nur Anfälle zu dokumentieren. Laborwerte, Medikamentenpläne und Besonderheiten, die direkten oder indirekten Einfluß haben, können hier erfasst werden. Mit Hilfe der Monatsberichte ist man bestens für das nächste Arztgespräch vorbereitet.


https://hallo-ich-bin-epi.de